Ich, meine Welt und das Universum

Ich mache bei der Blogparade Ich, meine Welt und das Universum von Jean Parker mit und beantworte folgende drei Fragen:
Was macht Deine Welt aus?
Was hat dich zu dem gemacht, was du heute bist?
Welche Botschaft würdest du einer außerirdischen Lebensform senden, wenn du die Gelegenheit hättest?

Hier der Link zur Blogparade:  http://jeanparkersworld.de/blogparade-ich-meine-welt-das-universum/

Was macht Deine Welt aus?

Seit ich 2010 nach Ulm gezogen bin, gestalte ich mein Leben immer mehr nach meinen Vorstellungen und nicht so sehr danach, was andere denken könnten. Das fällt in einer Großstadt, in der man neu anfängt, natürlich viel leichter als in dem Ort, in dem man geboren wurde. Beruflich und privat erlebe ich Höhen und Tiefen. Die Höhen versuche ich mir besonders intensiv mit allen 5 Sinnen, Farben und Gerüchen zu merken, an den Tiefen ziehe ich schnell vorbei und lege sie mental zu den Akten. Was keine Miete zahlt fliegt raus. Hat auch was mit dem Kosten/Nutzen Prinzip zu tun. Ich habe BWL studiert. Das kommt immer mal wieder raus. Ich versuche gutes Karma zu sammeln und die Veränderung zu sein, die ich selber von der Welt erwarte. Das kleinste, was ich dann tue um gutes Karma zu sammeln ist, nicht zu schaden. Und zu überlegen, ist das was mir gleich aus dem Mund fallen will besser als zu schweigen? Ich engagiere mich mal mehr und mal weniger sozial ehrenamtlich. Ich gehe viel zu Fuß und mache Fitnesskurse um etwas für meinen Rücken zu tun. Ich mag Hatha Yoga. Derzeit studiere ich nebenberuflich einen Masterstudiengang und gestalte meine berufliche Zukunft neu.

Was hat dich zu dem gemacht, was du heute bist?

Ich glaube mein BWL-Studium hat mich stark geprägt. Ich habe gelernt ganz strukturiert mit Zahlen zu arbeiten und stundenlang vor dem PC sitzen zu können. Alle meine beruflichen Stationen, Kollegen und Führungskräfte, die ich auf meinem Weg kennengelernt habe, haben mich geprägt. Jede Coaching Ausbildung hat mich geprägt. Man nimmt immer was mit. Natürlich prägt mich auch der Kontakt und die Pflege von langjährigen Freundschaften. Wenn es Leute gibt, mit denen du eine Historie hast, führt dies zu schönen Erinnerungen im Alter. Meine ich. Kann natürlich auch gruselig laufen. Im Leben ist alles im Fluss. Es bricht immer wieder was zusammen und baut sich immer wieder was auf.

Welche Botschaft würdest du einer außerirdischen Lebensform senden, wenn du die Gelegenheit hättest?

Wenn du in Europa geboren bist, ist das wie ein Sechser im Lotto. Wenn du als außerirdische Lebensform in Deutschland arbeitest, kannst du dich auf hohe Steuerabzüge einstellen.

.

Advertisements