Unglück ist eine Frage der Sichtweise

IMG_1826

Reframing (Umdeutung): Inhalte werden in einen neuen Rahmen gestellt. Dadurch ändert sich die Bedeutung.

Was bedeutet ein heftiger Regenguss? Es ist eine schlechte Nachricht, wenn man ohne Regenmantel draußen rumläuft. Es ist eine gute Nachricht, wenn man Landwirt ist und wenn vorher eine lange Trockenperiode herrschte.

Die Bedeutung eines jeden Ereignisses hängt vom Rahmen ab in den wir das Ereignis stellen. Wenn wir den Rahmen wechseln, verändert sich auch die Bedeutung. Wenn sich die Bedeutung verändert, ändert sich auch unsere Reaktion und Verhaltensweise. Viele sagen, Reframing sei alles mit der rosaroten Brille zu betrachten, oder sich selbst anzulügen. Die Chance liegt eben darin, durch Umdeutungen zu anderen Reaktionen und Verhaltensweisen zu gelangen, die förderlicher sind für unser fortkommen.

Die Fähigkeit zum Reframing, zum Rahmenwechsel und Umdeuten, verschafft uns größere Freiheit und mehr Wahlmöglichkeiten. Das Verhalten das einen stört wird positiv umgedeutet, sodass das Verhalten nützlich wird. Ein Wechsel im Erleben setzt durch den Perspektivenwechsel ein. In einem anderen Kontext ist das Verhalten genau richtig.

Problem:

Ich bin immer so ungeduldig.

Reframing:

Dadurch erreichst du viel, weil du schnell bist. Du verlierst keine Zeit

Problem:

Wenn mich etwas stark bewegt, kann ich spontan nicht meine Meinung sagen.

Reframing:

Du durchdenkst die Situation und kontrollierst deine Gefühle.

Du hältst Abstand und überlegst dir ganz genau, was du später sagst oder machst.

Advertisements